© Copyright by Gerhard Glanzl GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Das ideale Geschenk

Inzwischen ist der "Original Lienzer Lebzelt 1644" von der Konditorei Glanzl in der Region Lienzer Talboden eines der beliebtesten Souvenirs geworden. Die Bezeichnung "Souvenir" verdient er übrigens zu Recht. Denn eines der großen Geheimnisse des Rezeptes ist die lange Haltbarkeit. Obwohl unser Lebzelt garantiert frei von chemischen Konservierungsstoffen ist, bleibt er in der Verpackung bis zu 4 Monate saftig, weich und frisch. Einfach ideal zum Mitnehmen - oder zum Bestellen. Denn gerne schicken wir Ihnen den Lienzer Lebzelt auch zu. Der "Original Lienzer Lebzelt 1644" ist in drei verschiedenen Größen erhältlich: Lienzer Lebzelt Klein (300g) - zum Preis von € 12,90 Lienzer Lebzelt Groß (850g) - zum Preis von € 19,90 Lienzer Lebzelt Konfekt (60g) - zum Preis von € 5,90 Das Rezept des Lienzer Lebzelts wurde wieder entdeckt und zu neuer Frische verholfen. Eine süße Legende und ein echtes Genusserlebnis!!!

Die süße Legende

Lebzelt hat eine uralte Tradition. Über Klöster kommend hielten die wohlschmeckenden und duftenden Gebilde aus Gewürzen und Honig Einzug in die mittelalterlichen Backstuben. So auch in jene von Schloß Bruck, wo das wohl schönste unter den dortigen Lebzeltmodelen wieder zu neuem Leben erweckt wird. "Die Anbetung der Könige" ist ein aufwändiges, kunstvoll in hartes Birnenholz geschnitztes Model aus dem Jahr 1644. Die freien Flächen zwischen den Figuren wurden unter anderem mit der Lienz Rose, die auch das Stadtwappen schmückt, ausgefüllt. Die Bäcker & Konditor von Lienz haben sich zusammengeschlossen, um dieses einmalige Motiv und Backkunstwerk wiederzubeleben. Erlesene Gewürze wie Zimt, Nelken, Muskatnuss, Anis, Ingwer, Fenchel und Koriander bestimmen den feinen Wohlgeschmack. Der sorgfältig handgefertigte Original Lienzer Lebzelt 1644 ist mit echten Tiroler Preiselbeeren gefüllt. Das in feinstes Marzipan geprägte alte Muster umschließt die Oberseite des Lebzelt.

“Original Lienzer Lebzelt 1644”

© Copyright by Gerhard Glanzl GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
CAFE | BAR | CONFISERIE | EIS PASTICCERIA | GELATERIA

Das ideale Geschenk

Inzwischen ist der "Original Lienzer Lebzelt 1644" von der Konditorei Glanzl in der Region Lienzer Talboden eines der beliebtesten Souvenirs geworden. Die Bezeichnung "Souvenir" verdient er übrigens zu Recht. Denn eines der großen Geheimnisse des Rezeptes ist die lange Haltbarkeit. Obwohl unser Lebzelt garantiert frei von chemischen Konservierungsstoffen ist, bleibt er in der Verpackung bis zu 4 Monate saftig, weich und frisch. Einfach ideal zum Mitnehmen - oder zum Bestellen. Denn gerne schicken wir Ihnen den Lienzer Lebzelt auch zu. Der      "Original      Lienzer      Lebzelt      1644"      ist      in      drei verschiedenen Größen erhältlich: Lienzer Lebzelt Klein (300g) - zum Preis von € 12,90 Lienzer Lebzelt Groß (850g) - zum Preis von € 19,90 Lienzer Lebzelt Konfekt (60g) - zum Preis von € 5,90 Das Rezept des Lienzer Lebzelts wurde wieder entdeckt und zu neuer Frische verholfen. Eine süße Legende und ein echtes Genusserlebnis!!!

Die süße Legende

Lebzelt hat eine uralte Tradition. Über Klöster kommend hielten die wohlschmeckenden und duftenden Gebilde aus Gewürzen und Honig Einzug in die mittelalterlichen Backstuben. So auch in jene von Schloß Bruck, wo das wohl schönste unter den dortigen Lebzeltmodelen wieder zu neuem Leben erweckt wird. "Die Anbetung der Könige" ist ein aufwändiges, kunstvoll in hartes Birnenholz geschnitztes Model aus dem Jahr 1644. Die freien Flächen zwischen den Figuren wurden unter anderem mit der Lienz Rose, die auch das Stadtwappen schmückt, ausgefüllt. Die Bäcker & Konditor von Lienz haben sich zusammengeschlossen, um dieses einmalige Motiv und Backkunstwerk wiederzubeleben. Erlesene Gewürze wie Zimt, Nelken, Muskatnuss, Anis, Ingwer, Fenchel und Koriander bestimmen den feinen Wohlgeschmack. Der sorgfältig handgefertigte Original Lienzer Lebzelt 1644 ist mit echten Tiroler Preiselbeeren gefüllt. Das in feinstes Marzipan geprägte alte Muster umschließt die Oberseite des Lebzelt.

“Original Lienzer Lebzelt 1644”